AUSBILDUNG

MUDr. Martin Boháč, PhD. absolvierte Medizin in der Slowakei, an der Medizinischen Fakultät der Comenius-Universität in Bratislava, wo er auch die Approbation für plastische Chirurgie erhielt. An dieser Fakultät erwarb er später auch den Titel PhD. Die europäische Approbation schloss er in Brüssel ab und erwarb dadurch den Titel FEBOPRAS. Er besitzt ebenso den Magister-Titel für Management im Gesundheitswesen. Zurzeit besitzt er die Lizenz für die Slowakei und Tschechien.

MITGLIEDSCHAFT IN FACHVERBÄNDEN

MUDr. Martin Boháč, PhD. ist ein aktives Mitglied folgender Fachverbände und -vereine: 

  • SLS - Slovenská lékařská komora /Slowakische Ärztekammer/
  • SSPLR - Slovenská společnost pro léčení ran /Slowakische Gesellschaft für Wundheilung/
  • SSPECH - Slovenská společnost plastické a estetické chirurgie /Slowakische Gesellschaft für Plastische und Ästhetische Chirurgie/
  • IPRAS - Mezinárodní konfederace pro plastickou, estetickou a rekonstrukční chirurgii /Internationale Gesellschaft für Plastische, Ästhetische und Rekonstruktive Chirurgie/
  • ESPRAS - Evropská společnost pro plastickou, estetickou a rekonstrukční chirurgii /Europäische Gesellschaft für Plastische, Ästhetische und Rekonstruktive Chirurgie/
  • ISAPS - Mezinárodní společnost pro estetickou plastickou chirurgii /Internationale Gesellschaft für Ästhetische Plastische Chirurgie/
  • EBOPRAS - Evropský výbor pro plastickou, estetickou a rekonstrukční chirurgii /Europäischer Ausschuss für Plastische, Ästhetische und Rekonstruktive Chirurgie/

BERUFLICHER WERDEGANG

MUDr. Martin Boháč, PhD. verfügt über eine langjährige Praxis auf dem Gebiet der plastischen Chirurgie. Seit 2008 arbeitete er, und arbeitet immer noch, in der Klinik der Plastischen, Ästhetischen und Rekonstruktiven Chirurgie des Universitätskrankenhauses in Bratislava als Facharzt für plastische Chirurgie. Im Jahr 2014 erweiterte er seine Praxis, indem er das Angebot angenommen hat, in unserer Asesthevita Klinik zu arbeiten, in der er sich genauso wie in Bratislava mit der plastischen Chirurgie befasst. Die Klienten können ihn sowohl in Prag als auch in Karlsbad treffen. 

In seiner Praxis beschäftigt sich MUDr. Martin Boháč, PhD. vor allem mit Brustrekonstruktion nach Krebs, im Rahmen des Visegrád-Projekts New Mamma, mit Autotransplantation von Fett und ästhetischer Chirurgie. Als einer der ersten in seinem Fachgebiet fing er an, sich mit der Forschung von erwachsenen Stammzellen aus Fettgewebe und mit ihrer klinischen Applikation unter Anwendung der modernsten 3D prä- und post-operativen Analyse zu befassen. Er ist ebenso eines der Mitglieder des Expertenteams im Institut der experimentellen Onkologie der Slowakischen Akademie der Wissenschaften /SAV/ und  der Medizinischen Fakultät der Comenius-Universität /LF UK/, die sich mit der Forschung und Verwendung von erwachsenen Stammzellen in der Gewebebearbeitung und regenerativen Medizin befassen.

KONGRESSE UND AUSLANDSAUFENTHALTE

Genauso wie seine Kollegen besucht auch MUDr. Martin Boháč, PhD. regelmäßig Kongresse im Ausland und Workshops in der ganzen Welt. Um den Überblick über die neuesten Trends zu halten, zögert er nicht, neue Erfahrungen auch in folgenden Ländern zu sammeln: Österreich, Ungarn, Belgien, Deutschland, Griechenland, Schweiz, Italien, Singapur, Korea, China, Taiwan, Kanada, USA, aber er bereist auch die Slowakei und Tschechien. Im Jahr 2014 nahm er an der humanitären Mission ISAPS LEAP teil, um den syrischen Flüchtlingen in Jordanien Hilfe zu leisten.

WARUM ICH MICH FÜR PLASTISCHE CHIRURGIE ENTSCHIEDEN HABE

Meine Arbeit erfüllt mich. Ich habe die Möglichkeit, Leuten mit der Veränderung ihres Aussehens zu helfen, ich kann ihnen jedoch auch in schwierigen Lebenssituationen Hilfe bringen. Aufgrund meiner Erfahrungen in der plastischen Chirurgie habe ich den Verein MAMMA feminina gegründet, der sich vor allem mit der Aufklärung auf dem Gebiet der Brustrekonstruktion bei Patientinnen beschäftigt, die Krebs überstanden haben.

Ich bin froh, wenn ich unseren Klienten helfen kann, damit sie sich besser fühlen und mit sich selbst zufrieden sind. Die ästhetischen Veränderungen helfen den Klienten oft ihr Selbstbewusstsein zu steigern, sie fühlen sich besser und sind glücklicher. Und das macht mich froh.

MUDr. Martin Boháč, PhD.
Plastischer Chirurg