Ein Leitfaden für plastische Operationen

Welche Frau sehnt sich nicht nach schlanken Beinen, nach welchen sich nicht nur Männer, sondern auch Frauen mit neidischen Blicken umdrehen? Den Eindruck von sonst schlanken Beinen stören manchmal nur dicke Waden. Statt in Umkleidekabinen der Geschäfte oder zu Hause vor dem Spiegel zu verzweifeln, genügt nur ein einfacher Eingriff – Liposuktion. Sie befreit Sie von angesammeltem Fett im Wadenbereich schnell und dauerhaft.

  • ANÄSTHESIE: Für maximalen Komfort der Kundin oder des Kunden werden die meisten Behandlungen unter Narkose durchgeführt.
  • OPERATIONSDAUER: 1 - 2 Stunden
  • REKONVALESZENZ: 4-6 Wochen

Bei der Konsultation wird sich Ihnen direkt der plastische Chirurg widmen

Wählen Sie in der Klinik Aesthevita Ihren Wunschtermin der Operation aus

Vor dem Eingriff wartet auf Sie eine präoperative Untersuchung

Ruhen Sie sich während der Rekonvaleszenz aus, damit die Wunden richtig heilen

WOMIT FÄNGT MAN VOR DEM EINGRIFF AN

Lassen Sie sich beraten

Ob Sie sich für eine Fettabsaugung schon fest entschieden haben oder nicht, hilft Ihnen eine präoperative Konsultation. In der Klinik Aesthevita widmet sich Ihnen direkt der plastische Chirurg. Zeigen Sie ihm alles, was Ihnen ein Dorn im Auge ist. Anhand dessen empfiehlt Ihnen der Arzt, ob bei der Figurmodellierung Fett von einer Partie oder in Kombination von zwei oder drei Partien für noch besseren Effekt abgesaugt werden kann.

Liposuktion ist nicht allmächtig

Jeder Organismus hat die Tendenz, Fett an bestimmten Partien zu speichern. Bei Frauen sind es gerade Beine – meistens das Gesäß, die Hüfte oder Oberschenkel. Je älter wir sind, desto fauler ist unser Stoffwechsel. Besonders bei falscher Ernährung in Kombination mit sitzender Arbeitsweise.

Liposuktion ist keine Methode der Gewichtsabnahme, sondern ein Modellieren der Figur. Sie ersetzt weder Diäten noch gesunden Lebensstil. Ein Teil der Arbeit bleibt daher bei Ihnen, aber Fettabsaugung wird zu Ihrem starken Verbündeten.

Unmittelbar vor dem Eingriff

Der Operationstermin steht vor der Tür und Sie sehen sich wahrscheinlich bereits in kurzem Rock oder Hose. Aber bevor Sie in den Operationssaal kommen, erwartet Sie eine präoperative Untersuchung mit EKG und Blutentnahme. Patienten im Alter über 60 Jahre absolvieren auch Lungenröntgen, bei Rauchern verschiebt sich die Grenze auf 50+.

WAS PASSIERT UNTER DEN HÄNDEN DES CHIRURGEN

Fast keine Narben

Die Fettabsaugung erfolgt bei Liposuktion VASER Lipo mit sehr dünnen Kanülen, die keine deutlichen Prellungen hinterlassen. Die Ultraschallsonde schwingt mechanisch die Fettzellen, dabei werden sie zerstört und können somit mit der Kanüle besser abgesaugt werden. Das Gerät VASER Lipo minimiert die Entstehung von Hämatomen und Prellungen. Von der Qualität des Geräts VASER Lipo zeugt übrigens auch dessen Zulassung durch die amerikanische Institution FDA (Food and Drug Administration). Am Ende der Operation bleibt nur noch die Wunden mit resorbierbaren Nähten zu vernähen und sterile Abdeckung anzuwenden.

Vollnarkose oder lokale Anästhesie?

Die Liposuktion wird meist in lokaler Anästhesie oder in Vollnarkose durchgeführt. Die zweite Variante ist für die Patienten komfortabler – nichts tut weh. Wenn Sie sich für lokale Anästhesie entscheiden, dann müssen Sie damit rechnen, dass Sie den Druck der Kanüle, die das Fett absaugt, fühlen werden.

Wie viel Fett wird der Chirurg absaugen?

Während der Fettabsaugung verlässt das Fett den Körper zusammen mit dem Blut. Der Chirurg kann somit nur eine bestimmte Menge absaugen. Berechnen Sie 1 % Ihres Körpergewichts und multiplizieren Sie es durch vier oder fünf. Das Ergebnis ist die maximale Fettmenge, die innerhalb einer Liposuktion abgesaugt werden kann. Gleichzeitig gilt, dass unabhängig vom Gewicht des Patienten der Chirurg maximal 5 Liter Fett innerhalb einer Operation absaugen kann.

WIE KANN ICH DIE GENESUNG UNTERSTÜTZEN

Gönnen Sie sich Ruhe

Ultraschall-Liposuktion ist für den Patienten weniger anspruchsvoll und der Genesungsprozess verläuft schneller als bei herkömmlicher Liposuktion. Jedoch ist kurz nach dem Eingriff Ruhe erforderlich. Rechnen Sie auch mit kleinen Blutergüssen und Schwellungen. Nach einer Woche können Sie jedoch langsam zu üblichen Tätigkeiten zurückkehren. Sport und andere physischen Aktivitäten können Sie etwa nach 4 – 6 Wochen nach dem Eingriff wieder aufnehmen.

Kompressionswäsche – ein treuer Begleiter

Bis zu 6 Wochen nach dem Eingriff kommen Sie ohne Kompressionswäsche nicht aus. Sie verhindert weitere Prellungen und erleichtert die Heilung. Wenn Sie sich der Liposuktion in warmer Jahreszeit unterziehen und befürchten, dass Ihre Waden in der Kompressionswäsche schwitzen könnten, kaufen Sie noch eine zweite Wäsche zum Wechsel. Kurz nach der Operation müssen die Wunden ständig sauber sein.

Die ersehnten Kurven zeigen sich nach und nach

Nach der Liposuktion schwellen die behandelten Partien nach und nach ab. Die erträumten Formen werden Sie im Spiegel vielleicht nicht sofort sehen, wenn der letzte blaue Fleck verschwunden ist, aber mit etwas Geduld werden sie kommen.

WIE WEIT ÄNDERT DER EINGRIFF MEIN LEBEN

Der Körper ist nicht einfach zu überlisten

Mit der Anzahl der Fettzellen werden wir geboren. Daher können wir die Voraussetzungen für eine höhere Gewichtszunahme nicht ändern. Je nachdem, wie unsere genetischen Dispositionen befehlen und wie wir unseren Körper pflegen, verhalten sich dann die Fettzellen. Die Liposuktion kann den Körper von Fettzellen teilweise befreien, aber sie ist nicht allmächtig. Vergessen Sie deshalb alte Ernährungssünden und beschränken Sie sie nur auf festliche Anlässe.

Nach Fettabsaugung wird das Fett zwar nie wieder in den behandelten Partien gelagert, aber den Körper überlisten Sie damit nicht. Er findet andere Stellen, wo er das Fett speichern kann. Sie essen was Sie wollen und nehmen kein Gramm zu? Dann müssen Sie nichts ändern. Aber wenn Sie jede zusätzliche Kalorie auf der Waage sehen, dann erfordert das Halten der Figur viel Mühe. Sitzende Arbeitsweise kompensieren Sie mit regelmäßiger Bewegung und versuchen Sie Ihre Essgewohnheiten zu ändern.

Preis

Der Preis des Eingriffs ist endgültig. Der Eingriff umfasst Folgendes:

  • Konsultation mit dem plastischen Chirurgen
  • Anästhesie
  • Postoperatives Kompressions-Halfter
  • Eingriff
  • Paket mit postoperativer Pflege

Möchten Sie sich den Traum von besserem Aussehen erfüllen?

Vereinbaren Sie eine kostenlose Konsultation

Klienten-Geschichten