Ein Leitfaden für plastische Operationen

Stehen Sie bei täglichem Waschen der intimen Partien vor dem Problem, worüber es Ihnen peinlich ist mit jemandem zu sprechen? Vielleicht beruht die Lösung in der Beschneidung – in einem kleinen chirurgischen Verfahren, das die physikalischen und ästhetischen Aspekte der männlichen Genitalien löst. Sog. Phimose, eine Verengung der Vorhaut ist eine Einschränkung bei der täglichen Hygiene, die zu Entzündungen und anderen gesundheitlichen Unannehmlichkeiten führen kann, die nicht nur das männliche Selbstvertrauen beeinflussen, sondern auch das Sexualleben. Bei der Beschneidung des Penis wird die Vorhaut teilweise oder vollständig entfernt. Obwohl manche Männer die männlichen Beschneidung befürchten, handelt es sich um einen schnellen und einfachen Eingriff, der dem Patienten viele Vorteile bringt.

  • ANÄSTHESIE: lokale Anästhesie / Sedierung / allgemeine Anästhesie
  • OPERATIONSDAUER: 30 Minuten
  • REKONVALESZENZ: 4 Wochen

Bei der Konsultation wird sich Ihnen direkt der plastische Chirurg widmen

Wählen Sie in der Klinik Aesthevita Ihren Wunschtermin der Operation aus

Vor dem Eingriff wartet auf Sie eine präoperative Untersuchung

Ruhen Sie sich während der Rekonvaleszenz aus, damit die Wunden richtig heilen

WOMIT FÄNGT MAN VOR DEM EINGRIFF AN

Chirurg wird alles klären

Vor der Operation werden Ihre Fragen beantwortet. In der Klinik Aesthevita wird sich Ihnen direkt der plastische Chirurg widmen, also der kompetenteste Experte. Besprechen Sie mit ihm die ideale Lösung Ihres Problems und Sie haben die Möglichkeit rechtzeitig alles zu fragen, was Sie interessiert. Die Konsultation verlassen Sie also mit einer klareren Vorstellung über den Verlauf und das Ergebnis der geplanten Operation.

Die häufigsten Ursachen der Beschneidung sind: Phimose, bei der die Vorhaut so eingeengt ist, dass sie über die Eichel nicht gezogen werden kann. Weiterhin Paraphimose, eine angeborene Veranlagung, mit der es möglich ist die verengte Vorhaut über die Eichel zu überziehen, aber es kommt dabei zur Einschränkung der Blutzufuhr, sog. Einschnürung. Ein weiterer Grund sind dann oft bakterielle und Pilzinfektionen oder sogar chronische Entzündungen.

In Amerika sind Beschneidungen üblich

Während hinter dem Ozean sich 70 Prozent der Männer beschneiden lassen, in der EU ist das ein Bruchteil - rund 5 Prozent. Sowohl in Europa als auch in der Tschechischen Republik unterziehen sich die Männer der Beschneidung vor allem aus gesundheitlichen Gründen, aufgrund von Komplikationen im Sexualleben oder bei der Hygiene. Die Beschneidung kann auch wegen der ästhetischen Umbildung des Penis oder wegen eines anderen Wunsches des Klienten durchgeführt werden. Es ist ein anspruchsloser Eingriff, wonach für die vollständige Genesung nur wenige Wochen ausreichen.

Unmittelbar vor der Operation

Bevor Sie in den Operationssaal kommen, wartet auf Sie noch die präoperative Untersuchung mit EKG und Blutentnahme. Patienten im Alter über 50 Jahre absolvieren auch Lungenröntgen, bei Rauchern verschiebt sich die Grenze auf 40+.

WAS PASSIERT UNTER DEN HÄNDEN DES CHIRURGEN

Wählen Sie die Art der Narkose

Die Beschneidung wird in der Regel unter örtlicher Anästhesie durchgeführt, auf dem Wunsch des Klienten kann aber auch Sedierung oder Vollnarkose eingesetzt werden. Danach ist jedoch nur ein kurzer Krankenhausaufenthalt mit Bettruhe erforderlich. Nach örtlicher Betäubung wird der Patient unmittelbar nach dem Eingriff aus der Klinik zur Hausbehandlung entlassen.

Sobald die Anästhesie zu wirken beginnt, entfernt der Chirurg zart einen Teil oder die ganze Vorhaut. Der Leistungsumfang hängt von der vorherigen Absprache mit dem Patienten und von seinen individuellen Gründen für die Operation ab. Anschließend vernäht der Chirurg die Wunde mit resorbierbaren Fäden und deckt sie mit sterilem Verband ab. Die Operation dauert nur eine halbe Stunde

WIE KANN ICH DIE GENESUNG UNTERSTÜTZEN

Planen Sie dienstfreie Tage

Mindestens in den ersten Tagen nach der Operation halten Sie ein ruhigeres Regime ein. Die Wunden brauchen Zeit für die richtige Heilung und Sie werden selbst feststellen, dass je weniger Sie sich bewegen, desto komfortabler werden Sie sich fühlen. Nach einer Woche wird das Schlimmste vorbei sein.

Bessere Hygiene und sexuelle Zurückhaltung

Zunächst spülen Sie die intimen Parteien nach jedem Toilettengang und auch immer dann, wenn Sie es für richtig halten. Strenge Hygiene senkt das Risiko einer Infektion in der heilenden Wunde. Im Sport und Sexualleben machen Sie für 4 Wochen eine Pause.

Sie können die Wunde kühlen

Zur Begrenzung der Schwellungen und Hämatome gilt nicht nur das Schlafregime unmittelbar nach der Operation, sondern auch die Kühlung. Sie können zum Beispiel Hydrogel-Kühlungsverbände verwenden.

WIE WEIT ÄNDERT DER EINGRIFF MEIN LEBEN

Entdecken Sie mehr Vorteile der Beschneidung

Wenn Ihnen die Vorhaut langwierige und unangenehme gesundheitliche Probleme verursacht, dank der Beschneidung werden Sie diese Probleme los. Die Hygienebeschränkungen und die zusammenhängenden Folgen verschwinden für immer. Auf viele Männer und Frauen wirkt außerdem der Penis nach der Beschneidung ästhetisch besser als vorher. Wenn sie dazu gehören, genießen Sie nach der Operation das neu gewonnene Selbstvertrauen.

Viele Männer loben nach der Beschneidung auch ein besseres Erlebnis beim Sex. Neben dem Gesundheits- und ästhetischen Beitrag entdecken Sie also vielleicht im Laufe der Zeit weitere Vorteile des Eingriffs.

Preis

Der Preis des Eingriffs ist endgültig. Der Eingriff umfasst Folgendes:

  • Konsultation mit dem plastischen Chirurgen
  • Anästhesie
  • Postoperatives Kompressions-Halfter
  • Eingriff
  • Postoperativer Aufenthalt in der Klinik
  • Paket mit postoperativer Pflege

Möchten Sie sich den Traum von besserem Aussehen erfüllen?

Vereinbaren Sie eine kostenlose Konsultation

Klienten-Geschichten