Ein Leitfaden für plastische Operationen

Fettfalten am Rücken kann man mit richtigen Übungen und mit Diät teilweise bekämpfen. Aber wenn es nicht hilft? Eine der garantierten Möglichkeiten ist Liposuktion. Mit dem angesammelten Fett am Rücken kämpfen sowohl Männer, als auch Frauen. Frauen haben Probleme mit Druckstellen unter dem engen BH und mit unschönen Falten unter dem T-Shirt. Liposuktion kann den Rücken ebenso effizient modellieren, wie andere Teile des Körpers. Also – kämpfen Sie nicht mehr, sondern gewinnen Sie.

  • ANÄSTHESIE: Für maximalen Komfort der Kundin oder des Kunden werden die meisten Behandlungen unter Narkose durchgeführt.
  • OPERATIONSDAUER: 1 - 2 Stunden
  • REKONVALESZENZ: 4-6 Wochen

Bei der Konsultation wird sich Ihnen direkt der plastische Chirurg widmen

Wählen Sie in der Klinik Aesthevita Ihren Wunschtermin der Operation aus

Vor dem Eingriff wartet auf Sie eine präoperative Untersuchung

Ruhen Sie sich während der Rekonvaleszenz aus, damit die Wunden richtig heilen

WOMIT FÄNGT MAN VOR DEM EINGRIFF AN

Maßgeschneiderter Eingriff

Wenn Sie sich für die Liposuktion entscheiden, nähern Sie sich schnell der Verbesserung Ihrer Figur. Vor jedem Eingriff in der Klinik Aesthevita findet präoperative Konsultation mit einem plastischen Chirurgen statt. Sie sagen ihm, was Sie an Ihrem Körper ändern möchten und Ihr Arzt sieht Sie mit den Augen eines erfahrenen Profis an. Das Ziel ist, dass Sie die Konsultation mit einem Vorschlag für eine ideale Problemlösung verlassen. Es kann vorkommen, dass der Chirurg die Fettabsaugung von zwei oder drei Stellen zu empfiehlt, um die Wirkung zu verbessern.

Was die Natur zu viel schenkte, nimmt Liposuktion weg

Macht Sie die Mühe das überschüssige Fett vom Rücken loszuwerden ratlos? Prädispositionen dazu, wo sich subkutanes Fett speichern wird, gab uns die Natur. Ebenso wie die Möglichkeit, wie weit wir es mit dem Lebensstil eliminieren können, und wann wir bereits Hilfe benötigen. Mit fortschreitendem Alter arbeitet der Stoffwechsel immer weniger mit und die Fettzellen wachsen. Die Liposuktion kann damit einfach und schnell ein für allemal Schluss machen.

Unmittelbar vor dem Eingriff

Vor der Operation wartet auf Sie noch präoperative Untersuchung mit EKG und Blutentnahme. Patienten im Alter über 60 Jahre absolvieren auch Lungenröntgen, bei Rauchern verschiebt sich die Grenze auf 50+.

WAS PASSIERT UNTER DEN HÄNDEN DES CHIRURGEN

Keine Angst vor Narben

Die Zeit des Eingriffs ist da. Sobald die Anästhesie zu wirken beginnt, appliziert der Chirurg in das subkutane Gewebe eine spezielle Lösung. Ihr subkutanes Fett wird dadurch gelöst und aus dem Körper besser abgesaugt. Eine dünne Kanüle, verbunden mit einer Unterdruckerzeugungseinrichtung, hat den Durchmesser von nur wenigen Millimetern. Genauso winzig bleiben nach der Operation auch die Narben. Am Ende der Operation bleibt nur die Wunden mit resorbierbaren Nähten zu vernähen und sterile Abdeckung anzuwenden.

Vollnarkose oder lokale Anästhesie?

Die Liposuktion wird sowohl in lokaler Anästhesie als auch in Vollnarkose durchgeführt. Die zweite Variante ist für den Patienten komfortabler, weil sie gar nicht weh tut. Wenn Sie sich für die lokale Anästhesie entscheiden, müssen Sie damit rechnen, dass Sie den Druck der Kanüle fühlen werden, mit der der Chirurg das Fett absaugt.

Wie viel Fett wird der Chirurg absaugen?

Während der Fettabsaugung verlässt das Fett den Körper zusammen mit dem Blut. Der Chirurg kann somit nur eine bestimmte Menge absaugen. Berechnen Sie 1% Ihres Körpergewichts und multiplizieren Sie es durch vier oder fünf. Das Ergebnis ist die maximale Fettmenge, die innerhalb einer Liposuktion abgesaugt werden kann. Gleichzeitig gilt, dass unabhängig vom Gewicht des Patienten der Chirurg maximal 5 Liter Fett innerhalb einer Operation absaugen kann.

WIE KANN ICH DIE GENESUNG UNTERSTÜTZEN

Gönnen Sie sich Entspannung

In den Tagen unmittelbar nach der Operation wird sich Ihr Körper selbst mehr Ruhe wünschen. Etwa innerhalb von einer Woche machen Sie sich an keine anspruchsvollen Tätigkeiten. Entspannen Sie sich einfach. Prellungen und Schwellungen verschwinden allmählich nach drei Wochen. Sport und andere körperlich anstrengende Tätigkeiten können Sie ca. 6 Wochen nach der Operation durchführen. Während der Rekonvaleszenz massieren Sie die behandelte Stelle. Das hilft wesentlich der richtigen Heilung der Narben in Unterhaut.

Sechs Wochen in Kompressionswäsche

Die Kompressionswäsche, in der Sie die Klinik verlassen, ziehen Sie sie nur selten aus und für eine kurze Zeit – zum Beispiel, wenn Sie sich waschen, und tragen Sie es sechs Wochen lang. Sie verhindert die Entstehung von weiteren Hämatomen und erleichtert die Heilung.

Tipp: Wir empfehlen wenigstens zwei Stück der Kompressionswäsche zu wechseln, weil die Wunden ständig sauber sein müssen. In den ersten Tagen nach der Operation waschen Sie die Wäsche ruhig täglich.

Die Schwellungen schwellen nach und nach ab

Was lange währt, wird endlich gut.Wiederholen Sie dieses Sprichwort, wenn Sie sich vor dem Spiegel auf die definitive Formen der abgesaugten Partien freuen. Die behandelten Stellen schwellen bis mehrere Monate ab. Die ersehnten Formen werden Sie bald im Spiegel sehen. Nur werden sie vielleicht nicht direkt nach Absorption des letzten Hämatoms sichtbar.

WIE WEIT ÄNDERT DER EINGRIFF MEIN LEBEN

Denken Sie über Ihre Sünden nach

Mit der Anzahl der Fettzellen werden wir geboren. Die Fettzellen reagieren entsprechend der Befehle unserer genetischen Dispositionen. Es hängt auch davon ab, wie wir uns um unseren Körper kümmern. Während der Fettabsaugung kann sich der Körper von den Fettzellen befreien, aber die Liposuktion ist nicht allmächtig. Vergessen Sie also alte Sünden der Ernährungsgewohnheiten und nach der Rekonvaleszenz passen Sie Ihren Lebensstil an. Damit können Sie Ihre schön modellierte Figur erhalten.

Sitzende Arbeitsweise und wenig Zeit und Energie für Sport trägt nicht nur zur „Anschwellung“ der Fettzellen bei, sondern es ist auch für unseren Organismus schädlich. Nach Liposuktion sammelt sich das Fett in den behandelten Partien nicht mehr an. Damit ist Schluss. Aber den Körper überlisten Sie damit nicht. Er findet andere Stellen, wo er das Fett speichern kann und deshalb ist für die langfristige Wirkung der Liposuktion ein richtiger Lebensstil erforderlich.

Preis

Der Preis des Eingriffs ist endgültig. Der Eingriff umfasst Folgendes:

  • Konsultation mit dem plastischen Chirurgen
  • Anästhesie
  • Postoperatives Kompressions-Halfter
  • Eingriff
  • Postoperativer Aufenthalt in der Klinik
  • Paket mit postoperativer Pflege

Möchten Sie sich den Traum von besserem Aussehen erfüllen?

Vereinbaren Sie eine kostenlose Konsultation

Die Ergebnisse der Behandlungen bzw. Eingriffe können sich von der Beschreibung und den Fotos unterscheiden. Die Körperreaktion auf äußere Eingriffe, Stoffe oder das Material kann variieren. Daher kann der Endeffekt auch bei sorgfältiger Fachbehandlung nicht mit Sicherheit garantiert werden.

Klienten-Geschichten