Ein Leitfaden für plastische Operationen

Gehören Sie zu den Frauen, die anstatt größeres Gesäßes oder Speckfalten am Bauch ihre dicken Arme verstecken müssen? Wussten Sie, dass Sie in ein paar Wochen endlich ein T-Shirt mit kurzen Ärmeln oder sogar ein Spaghetti-Top tragen könnten? Dasselbe betrifft diejenigen Männer, die auch das Fett am Armen auf eine sanfte Weise loswerden möchten. Liposuktion löst dieses Problem schnell und endgültig.

  • ANÄSTHESIE: Für maximalen Komfort der Kundin oder des Kunden werden die meisten Behandlungen unter Narkose durchgeführt.
  • OPERATIONSDAUER: 1 Stunde
  • REKONVALESZENZ: 4-6 Wochen

Bei der Konsultation wird sich Ihnen direkt der plastische Chirurg widmen

Wählen Sie in der Klinik Aesthevita Ihren Wunschtermin der Operation aus

Vor dem Eingriff wartet auf Sie eine präoperative Untersuchung

Ruhen Sie sich während der Rekonvaleszenz aus, damit die Wunden richtig heilen

WOMIT FÄNGT MAN VOR DEM EINGRIFF AN

Konsultation ist unerlässlich

Bevor Sie sich Ihr erträumtes Top ohne Ärmel besorgen, melden Sie sich zur Konsultation an, die vor jedem Eingriff stattfindet. In der Klinik Aesthevita wird sich Ihnen direkt der plastische Chirurg widmen. Er ist der kompetenteste Experte, den Sie nach allem fragen können, was Sie interessiert. Nach den Empfehlungen des Arztes verlassen Sie die Konsultation mit klarer Vorstellung über den Ablauf und das Ergebnis der geplanten Operation.

Sport und Turnen halfen nicht? Probieren Sie Liposuktion

Jeder Organismus hat die Tendenz, Fett in bestimmten Partien zu speichern. Kämpfen Sie ständig mit seiner Ansammlung in den Armen? Sportliche Übungen machen die Arme nicht schlank, im Gegenteil, sie tragen zur Muskelbildung bei. Wenn Sie das Fett auf den Armen nicht wünschen, dann ist Liposuktion eine der einfachsten Lösungen. Und der Effekt ist garantiert.

Unmittelbar vor dem Eingriff

Vor dem Eingriff wartet auf Sie noch präoperative Untersuchung mit EKG und Blutentnahme. Patienten im Alter über 60 Jahre absolvieren auch Lungenröntgen, bei Rauchern verschiebt sich die Grenze auf 50+.

WAS PASSIERT UNTER DEN HÄNDEN DES CHIRURGEN

Überlegen Sie sich - Vollnarkose oder lokale Anästhesie?

Die Liposuktion wird sowohl in lokaler Anästhesie als auch in Vollnarkose durchgeführt. Die zweite Variante ist für den Patienten komfortabler, weil sie gar nicht weh tut. Wenn Sie sich für die lokale Anästhesie entscheiden, müssen Sie damit rechnen, dass Sie den Druck der Kanüle fühlen werden, mit der der Chirurg das Fett absaugt.

Sobald die Anästhesie zu wirken beginnt, appliziert der Chirurg in das subkutane Gewebe eine spezielle Lösung. Ihr subkutanes Fett wird dadurch gelöst und aus dem Körper besser abgesaugt. Eine dünne Kanüle, verbunden mit einer Unterdruckerzeugungseinrichtung, hat den Durchmesser von nur wenigen Millimetern. Genauso winzig bleiben nach der Operation auch die Narben. Am Ende der Operation bleibt nur die Wunden mit resorbierbaren Nähten zu vernähen und sterile Abdeckung anzuwenden.

WIE KANN ICH DIE GENESUNG UNTERSTÜTZEN

Planen Sie kurze Ferien

In der ersten Woche nach der Operation beachten Sie strenges Ruheregime. Die Arme brauchen die Ruhe unbedingt. Ihre Familie muss Ihnen in dieser Zeit mit allem helfen. Prellungen und Schwellungen verschwinden allmählich nach drei Wochen. Sport und andere körperlich anstrengende Tätigkeiten können Sie ca. 6 Wochen nach der Operation durchführen. Während der Rekonvaleszenz massieren Sie die behandelte Stelle. Das hilft sehr deutlich der richtigen Heilung der Narben in Unterhaut.

Kompressionswäsche, ohne die es nicht geht

Sechs Wochen nach der Operation wird Sie die Kompressionswäsche, in der Sie die Klinik verlassen, ständig begleiten. Ziehen Sie sie nur selten aus und für eine kurze Zeit – zum Beispiel, wenn Sie sich waschen. Die Kompressionswäsche verhindert weitere Hämatome und erleichtert die Heilung.

Die ersehnten Kurven zeigen sich nach und nach

Nach der Liposuktion schwellt der Körper bis mehrere Monate allmählich ab. Seien Sie nicht überrascht, wenn Sie noch in ein paar Wochen den Eindruck haben, dass Ihre Arme nicht genau so verschlankt wurden, wie Sie erwarteten. Es kommt, nur vielleicht nicht gleich nach der Absorption des letzten blauen Flecks.

WIE WEIT ÄNDERT DER EINGRIFF MEIN LEBEN

In die behandelten Partien kehrt das Fett nicht mehr zurück

Mit der Anzahl der Fettzellen werden wir geboren. Sie verhalten sich nach den Befehlen unserer genetischen Dispositionen sowie nach unserer Pflege des Körpers. Die entfernten Fettzellen wachsen nicht nach und dort, wo Liposuktion eingegriffen hat, sammelt sich das Fett nicht mehr an.

Nach der Liposuktion sammelt sich zwar das Fett nicht mehr an den behandelten Partien, aber der Körper ist nicht zu überlisten. Er findet neue Stellen, wo er das Fett speichern kann. Sie selbst wissen am besten, wo. Essen Sie, was Sie wollen und nehmen Sie kein Gramm zu? Dann brauchen Sie nichts Grundsätzliches zu ändern. Wenn Sie aber auf der Waage jede Kalorie sehen, müssen Sie ihre modellierte Figur pflegen. Sitzende Arbeitsweise kompensieren Sie mit regelmäßiger Bewegung und versuchen Sie Ihre Ernährungsgewohnheiten zu verbessern.

Preis

Der Preis des Eingriffs ist endgültig. Der Eingriff umfasst Folgendes:

  • Konsultation mit dem plastischen Chirurgen
  • Anästhesie
  • Postoperatives Kompressions-Halfter
  • Eingriff
  • Postoperativer Aufenthalt in der Klinik
  • Paket mit postoperativer Pflege

Möchten Sie sich den Traum von besserem Aussehen erfüllen?

Vereinbaren Sie eine kostenlose Konsultation

Die Ergebnisse der Behandlungen bzw. Eingriffe können sich von der Beschreibung und den Fotos unterscheiden. Die Körperreaktion auf äußere Eingriffe, Stoffe oder das Material kann variieren. Daher kann der Endeffekt auch bei sorgfältiger Fachbehandlung nicht mit Sicherheit garantiert werden.

Klienten-Geschichten