Ein Leitfaden für plastische Operationen

Verlassen Sie das Haus nie ohne einen Schal oder Rollkragen zur Halsverdeckung, weil der Hals auf Ihr Alter unangenehm aufmerksam macht? Die Tarn-Accessoires können Sie ruhig weg werfen, weil Sie von den verfestigten Konturen des Halses (Necklift) nur eine Stunde entfernt sind. Plastische Operation des Halses strafft die schlaffe Haut und befreit Sie von depressiven Gefühlen der sichtbaren Zeichen des Alterns.

  • ANÄSTHESIE: örtliche Betäubung / Dämmerschlaf / Vollnarkose
  • OPERATIONSDAUER: 1 Stunde
  • REKONVALESZENZ: 2-3 Wochen

Bei der Konsultation wird sich Ihnen direkt der plastische Chirurg widmen

Wählen Sie in der Klinik Aesthevita Ihren Wunschtermin der Operation aus

Vor dem Eingriff wartet auf Sie eine präoperative Untersuchung

Ruhen Sie sich während der Rekonvaleszenz aus, damit die Wunden richtig heilen

WOMIT FÄNGT MAN VOR DEM EINGRIFF AN

Konsultation ist sehr wichtig

Halslifting oder sog. Necklift kann mit Gesichtslifting kombiniert werden. Welcher Eingriff in Ihrem Fall wünschenswert ist, kann nur der plastische Chirurg beurteilen. Vereinbaren Sie daher vor jeder Operation eine präoperative Beratung. In der Klinik Aesthevita wird sich Ihnen direkt der plastische Chirurg widmen. Informieren Sie sich über alles, was Sie interessiert. Unter anderem zeigt er Ihnen, in welchem Bereich er den Schnitt führen wird und wie viel Haut er wahrscheinlich entfernen muss. Die Konsultation verlassen Sie also mit einer klareren Vorstellung über den Verlauf und das Ergebnis der geplanten Operation.

Lifting ist effektvoller als Cremes

Sichtbar schlaffe Haut braucht ein effizienteres Instrument als Straffungscremes. Unabhängig davon, was für Wunder sie versprechen. Selbst eine Creme mit leistungsstarken Straffungseffekten kann die schlaffe Haut nicht anheben – aber Lifting kann das.

Unmittelbar vor der Operation

Bevor Sie in den Operationssaal kommen, wartet auf Sie präoperative Untersuchung mit EKG und Blutentnahme. Patienten im Alter über 50 Jahre absolvieren auch Lungenröntgen, bei Rauchern verschiebt sich die Grenze auf 40+.

WAS PASSIERT UNTER DEN HÄNDEN DES CHIRURGEN

Wie verläuft die Operation

Plastische Operation des Halses kann verschiedene Formen haben, und somit unterschiedliche Grade der chirurgischen Behandlungen zur Verjüngung des Halses. Manchmal geht es um Halslifting als Teil des Facelifts, andersmal um eine chirurgische Korrektur von tieferen Strukturen des Halses (Hautmuskeln - Platysma, Fett unter dem Platysma). Davon ergeben sich der Schwierigkeitsgrad der Operation und die Art der Anästhesie. Der Chirurg führt den Schnitt gemäß dem ausgewählten Verfahren, entweder unter dem Kinn, hinter den Ohren, oder eine Kombination von beiden Bereichen. Nach dem Entfernen der überschüssigen Haut vernäht der Chirurg die Wunden mit resorbierbaren Fäden.

Die Narben bleiben unsichtbar

Befürchten Sie keine sichtbaren Andenken. Die resultierenden Narben sind dünn, sehr dezent und nur schwer zu erkennen. Die Wunden im Gesicht heilen im Allgemeinen besser als auf dem Körper, weil das Gesicht mehr durchblutet ist.

Sie verbringen eine Nacht in der Klinik

Wenn Sie Necklift in lokaler Anästhesie absolvieren, können Sie die Klinik noch an dem selben Tag verlassen.

Nach der Vollnarkose ist eine kurze stationäre Aufnahme erforderlich. Meistens geht es um eine oder mehr Nächte in der Klinik – je nach der Beurteilung des Chirurgen. Bei der eventuellen Hospitalisierung können Sie sich gut erholen und der Arzt überwacht die Heilungsphase – soweit zu den Vorteilen eines längeren Aufenthalts in der Klinik.

WIE KANN ICH DIE GENESUNG UNTERSTÜTZEN

Entspannung ist sehr wichtig

Normalerweise erkennen wir es nicht, aber der Hals ist ein integraler Bestandteil unserer Aktivitäten bei allem, was wir tun. Beachten Sie daher eine Woche nach dem Lifting ein Ruheregime und überanstrengen Sie sich nicht. Lassen Sie die Haut sich in Ruhe nach der Operation zu erholen.

Tragen Sie Halfter

Spezielles, elastisches Halfter wird Sie zwei Wochen nach der Operation begleiten. Tragen Sie es sorgfältig, weil es eine wichtige Rolle in der postoperativen Erholung spielt.

Wann verschwinden Hämatome

Es gibt kaum eine Operation ohne blaue Flecken und Schwellungen. Das sind natürliche Reaktionen des Körpers und so muss man sie nehmen. Nach Necklift resorbieren die Hämatome und Schwellungen etwa nach zwei Wochen. Die meiste Zeit bleiben sie also unter dem elastischen Halfter.

WIE WEIT ÄNDERT DER EINGRIFF MEIN LEBEN

Pflegen Sie die gestraffte Haut

Man darf sich jedoch nicht auf seinen Lorbeeren ausruhen. Plastische Chirurgie kann die Zeit nicht anhalten. Nach Necklift pflegen Sie die Haut mit hochwertiger Straffungskosmetik. So können Sie ihre Erschlaffung ein wenig verlangsamen, die natürlich nach Jahren wieder auftritt.

Preis

Der Preis des Eingriffs ist endgültig. Der Eingriff umfasst Folgendes:

  • Konsultation mit dem plastischen Chirurgen
  • Gesamtanästhesie
  • Eingriff
  • Paket mit postoperativer Pflege

Möchten Sie sich den Traum von jüngerem Aussehen erfüllen?

Vereinbaren Sie eine kostenlose Konsultation

Klienten-Geschichten