Ein Leitfaden für plastische Operationen

Manche Frauen würden Sie vielleicht beneiden, aber Sie wissen sehr gut, welche Unannehmlichkeiten große Brüste verursachen. Im Gegensatz zu den Anderen wünschten Sie Ihre Brüste ein paar Nummern kleiner zu haben. Was früher kaum möglich war, ist dank der modernen plastischen Chirurgie in ein paar Stunden erledigt. Die Mammareduktionsplastik oder Brustverkleinerung entlastet Ihren Körper und bringt Ihnen mehr Freude an Sport, Mode und anderen Aktivitäten, bei denen Sie extrem große Brüste einschränken.

  • ANÄSTHESIE: Vollnarkose
  • OPERATIONSDAUER: 2-3 Stunden
  • REKONVALESZENZ: 4-6 Wochen

Bei der Konsultation wird sich Ihnen direkt der plastische Chirurg widmen

Wählen Sie in der Klinik Aesthevita Ihren Wunschtermin der Operation aus

Vor dem Eingriff wartet auf Sie eine präoperative Untersuchung

Ruhen Sie sich während der Rekonvaleszenz aus, damit die Wunden richtig heilen

WAS PASSIERT VOR DEM EINGRIFF

Was für ein Ergebnis kann ich erwarten?

Der erste Schritt ist die Anmeldung zur präoperativen Konsultation. In der Klinik Aesthevita wird sich Ihnen vom ersten Moment an direkt ein plastischer Chirurg widmen. Sie besprechen mit ihm, was für ein Ergebnis in Ihrem Fall erreicht werden kann und er beschreibt, wie der Eingriff durchgeführt wird und beantwortet alle Ihre Fragen.

Kleinere und festere Brüste

Die Mammareduktionsplastik bedeutet nicht nur eine Verkleinerung des Brustvolumens, sondern auch ihr Anheben und Verfestigung. Egal ob Ihre Brüste nach dem Stillen oder mit dem Alter sank, der Eingriff gibt Ihrem Dekolleté attraktives Aussehen zurück.

Unmittelbar vor dem Eingriff

Vor dem geplanten Termin der Operation unterziehen Sie sich präoperativen Untersuchungen. Dabei handelt es sich um Blutentnahme, EKG und Ultraschall-Untersuchung der Brust. Frauen im Alter von 50+ unterziehen sich auch dem Lungenröntgen, für Raucherinnen ist es Pflicht bereits bei 40+.

WAS PASSIERT UNTER DEN HÄNDEN DES CHIRURGEN

Wie verläuft die Operation

Mammareduktionsplastik besteht in Entfernung der überschüssigen Haut, Brustdrüse und ihre Modellierung und Anhebung des gefallenen Warzenhofes. Der Eingriff kann auch mit Reduktion der Warzenhöfe kombiniert werden. Die modernsten chirurgischen Techniken der Mammareduktionsplastik schonen die Brustdrüse, behalten die größtmögliche Empfindlichkeit der Brustwarzen und minimieren die Operationsnarben. Nach der Operation deckt der Arzt die Wunden mit einem sterilen Verband und fixiert die Brüste mit Kompressionsverband.

Attraktiveres Aussehen und minimale Narbenbildung

Da die Mammareduktionsplastik eine Kombination von mehreren miteinander verbundenen Eingriffen erfordert, führt der Chirurg den Schnitt um den Warzenhof und in der Unterbrustfalte. Vor auffälligen Narben brauchen Sie aber keine Angst zu haben. Nach der Heilung bleiben nur unauffällige Narben.

Sie verbringen eine Nacht in der Klinik

Nach der Brustverkleinerung und Modellierung rechnen Sie mit Übernachtung in der Klinik. Die Eingriffe unter Vollnarkose erfordern einen kurzen Aufenthalt in der Klinik. Nehmen Sie es von der positiven Seite - nach der Operation können Sie sich wirklich entspannen und Ihr Arzt wird Sie vor der Entlastung noch kontrollieren.

WIE KANN ICH DIE GENESUNG UNTERSTÜTZEN

Beachten Sie das Ruheregime

Eine Woche nach der Operation sollten Sie im Ruheregime bleiben. Zur vollen physischen Belastung werden Sie etwa nach einem Monat vorbereitet sein. Zur üblichen Bürotätigkeit können Sie auch früher zurück kehren. Am besten ist es, die Anweisungen des Arztes zu befolgen, der Sie individuell nach dem aktuellen Zustand der Heilung beurteilen wird.

Kontrolle nach einer Woche

Eine Woche nach der Operation erwartet Sie die ärztliche Kontrolle. Die Nähte sind resorbierbar, so dass sie nicht herausgenommen werden müssen. Die empfindlichste Phase der Heilung haben Sie zwar hinter sich, aber Ihr Körper braucht zur vollständigen Genesung noch einige Wochen. Während der ganzen Genesungsphase müssen Sie deshalb vorsichtig sein.

BH nur ohne Bügel

Elastischen BH, der im Preis der Operation enthalten ist, bekommen Sie in der Klinik und er wird zu Ihrem unverzichtbaren Begleiter sechs Wochen lang. Er gibt den Brüsten erforderliche Unterstützung und trägt wesentlich zur richtigen postoperativen Heilung bei. Entfernen Sie ihn nur ausnahmsweise und nur für kurzen Moment, zum Beispiel beim Waschen. Nach sechs Wochen können Sie die üblichen BHs mit Bügeln wieder tragen.

Tipp: Besorgen Sie sich einen zweiten elastischen BH, um sie wechseln zu können, z. B. während des Waschens. Minimieren Sie das Risiko einer Infektion mit maximaler Sauberkeit. Sie spielt eine Schlüsselrolle vor allem in den ersten Tagen nach der Operation. Waschen Sie den BH ruhig auch täglich.

WIE WEIT ÄNDERT DER EINGRIFF MEIN LEBEN

Strahlen Sie Selbstsicherheit aus

Brüste gehören zu den intimen Stellen des weiblichen Körpers. Auch wenn sie nicht extra exponiert werden müssen, für die Frauen ist ihr Aussehen meistens sehr wichtig. Die Form und das Aussehen der Brüste, egal ob sie von der Natur, Mutterschaft oder Alterung beeinflusst sind, wirken oft stark auf das Selbstwertgefühl der Frauen. Ihre ästhetische Korrektur gibt den Frauen einen neuen Impuls von Selbstsicherheit, die sich wiederum in verschiedenen Bereichen ihres Lebens positiv widerspiegelt.

Preis

Der Preis des Eingriffs ist endgültig. Der Eingriff umfasst Folgendes:

  • Konsultation mit dem plastischen Chirurgen
  • Gesamtanästhesie
  • Postoperatives Kompressions-Halfter
  • Eingriff
  • Postoperativer Aufenthalt in der Klinik
  • Paket mit postoperativer Pflege

Wollen Sie Ihren Traum vom schönen Dekolleté erfüllen?

Vereinbaren Sie eine kostenlose Konsultation

Klienten-Geschichten