Revolution bei Brustimplantaten. B-Lite Implantate sind um ein Drittel leichter

Während Männer den Begriff „Schwerkraft“ mit Physik verbinden, stellen sich Frauen schlaffe Haut oder Brüste vor. Natürlich mit Übertreibung gesagt. Aber es stimmt vielleicht. Plastische Chirurgen kämpfen mit der Schwerkraft täglich. Wenn sie sich mit supermodernen Errungenschaften helfen können, lässt die Zufriedenheit nicht lange auf sich warten. Genau solche Neuheit sind die leichten B-Lite Brustimplantate.

Je größer die Brüste, desto mehr Gewicht, das sie nach unten zieht. Obwohl ein schönes Dekolleté nach der Augmentation Jahre hält, wird die Haut mit der Zeit durch den Einfluss der Schwerkraft schlaffer und die Brust sinkt ab. Eine Antwort auf dieses Phänomen sind B-Lite Brustimplantate, die um 30 Prozent leichter als andere bis jetzt verwendeten Implantate sind. Mit deren Verwendung vermeidet man eventuelle erneute Operationen, bei welchen die Brüste wieder angehoben werden müssen.

Es gibt gleich mehrere Vorteile

Während die Hülle des B-Lite Implantats klassisch aus Silikon besteht, ist sein Füllmaterial interessant, das aus Silikongel mit Borosilikat besteht. Gerade diese Implantate bedeuten eine deutliche Entlastung für das Bindegewebe und sind sehr druckbeständig. Es wird angegeben, dass sie einem Druck von 13 Atmosphären standhalten.

Im Zusammenhang mit Silikonimplantaten wird oft auch die Mammographie-Untersuchung diskutiert. B-Like Implantate sind bei der Mammographie durchsichtiger, was ein weiteres Argument für viele Frauen sein kann, gerade diese Implantate zu wählen.

Der Hersteller verspricht auch eine unbegrenzte Lebensdauer, also eine erneute Operation wegen Materialverschleiß wird ganz sicher nicht nötig sein. Was die Operationstechnik der Augmentation betrifft, verläuft sie in gleicher Art und Weise wie bei anderen Silikonimplantaten. B-Lite Implantate stehen in Rund- und Tropfenform zur Verfügung.

Für die richtige Wahl der Brustimplantate ist immer eine präoperative Konsultation erforderlich, bei der der Chirurg die Hautqualität der Patientin und ihre körperlichen Proportionen beurteilt. Diese sind für die Wahl der idealen Größe der Implantate sehr wichtig. In unserer Klinik können Klientinnen eine größere Brust bereits vorher mit sog. Sizers ausprobieren. Nach dem sie in den Büstenhalter eingelegt werden, kann sich die Frau besser vorstellen, wie sie sich mit größerer Brust fühlen wird und wie größere Brüste visuell ihre Figur verändern.

Aber zurück zu B-Lite Implantaten. Neben der Leichtigkeit erfüllen sie natürlich auch andere Eigenschaften, die heute bei Silikonimplantaten üblich sind: Sie halten die Form, sind druckbeständig und man muss keine allergischen Reaktionen fürchten. Wenn wir die Form erwähnen, muss man sagen, dass B-Lite Implantate auch in dieser Problematik aktuell an der Spitze liegen. Dank ihrem einzigartigen räumlichen Gedächtnis wirkt die vergrößerte Brust sehr natürlich, weil das Material nach dem Zusammendrücken sofort wieder in seine ursprüngliche Form zurückkehrt.